Archiv der Kategorie 'Information'

Namensänderung!!!

In Hamburg wird es dieses Jahr keinen Slutwalk geben! Die Erklärung, warum wir uns dazu entschieden haben unseren Namen in „enter_the_gap!“ zu ändern, findet ihr auf unserer neuen Website:

http://enterthegap.blogsport.de/enter_the_gap/

unter „Diskussionsstände“ und auf Facebook:

https://www.facebook.com/enterthegaphamburg

Hier schonmal eine kurze Info zu dem neuen Bündnis und den geplanten Aktionen 2012:

enter_the_gap!?

enter_the_gap! ist ein Bündnis von Einzelpersonen, das unter einem queer-feministischen und pro-Definitionsmacht Grundsatz zusammenarbeitet.
Einige von uns haben im letzten Jahr den SlutWalk mitorganisert, andere sind neu dazugekommen. Warum das neue Bündnis nicht unter dem Namen SlutWalk arbeiten möchte, erfahrt ihr in unserem Diskussionsstand vom 12.6. Dort werden unsere Arbeitsergebnisse zu finden sein, damit ihr wisst, was so passiert.
Sexismus, sexualisierte Gewalt, Vergewaltigungsmythen und Täter-Betroffenen-Umkehr sind immer noch Realität. Menschen wird ihre sexuelle Selbstbestimmung, sowohl in Bezug auf ihr Geschlecht als auch auf ihre Sexualität verwehrt. So kann es nicht bleiben! Deshalb soll in diesem Jahr so richtig losgelegt werden und mittlerweile ist schon so einiges geplant:

18.8. – Kundgebung (hier solidarisieren wir uns mit den in anderen Städten stattfindenden SlutWalks)
3.9. bis 7.9. – Aktionswoche
8.9. – Demonstration

Also, gegen Sexismus und Verharmlosung von sexualisierter Gewalt! Für einen offenen Umgang mit Sexualität und Geschlecht!

AfterSlutWalk Party

Nach einer leicht verlängerten Verschnaufpause wird es jetzt doch noch eine AfterSlutWalk Hamburg Party geben. Alle, die Lust und Zeit haben mit uns in gemütlicher Runde zu feiern, kommen nächste Woche Freitag, am 09.09.2011, ins Gängeviertel. Los geht’s 22:00. Musik gibt’s von didine van der platenvrotbrug, resistdanc und ab 2 Uhr trash/80er90er/hip hop. Wir freu‘n uns auf euch!

Redebeiträge bald online

Die Redebeiträge werden in Kürze in Druckform zum nachlesen auf unser Blog gestellt.

Finale Route & Infos

Ablauf

15:00 Auftaktkundgebung – Hachmannplatz (Hauptbahnhof)

  • SlutWalk Hamburg – Bündnisredebeitrag (Teil 1)
  • Redebeitrag – Recht auf Straße-Bündnis
  • Redebeitrag – Frauennotruf Hamburg


16:00 Start SlutWalk

17:00 Zwischenkundgebung – Gänsemarkt

  • Redebeitrag – Frauenhaus Hamburg


17:15 Fortsetzung SlutWalk


18:30 Abschlusskundgebung – S-Bahn Sternschanze

  • SlutWalk Hamburg – Bündnisredebeitrag (Teil 2)
  • Verlesung Grußwort einer antisexistischen Männergruppe „Macker Massaker“ aus dem Ruhrgebiet
  • Redebeitrag – Anti-Papst-Bündnis

Route


SlutWalk Hamburg auf einer größeren Karte anzeigen

Hinweise

Wir wünschen uns und euch einen kraftvollen, friedlichen und entspannten SlutWalk. Bitte geht respektvoll miteinander um und achtet aufeinander! Falls ihr dennoch sexistische, homophobe, transphobe, rassistische oder antisemitische Äußerungen oder Verhaltensweisen bemerkt oder selbst mit einer konfrontiert werdet, meldet euch bei unseren Ordner_innen oder unserem Team, damit wir euch helfen können.

Wir werden während der Demo aktuelle Infos auch per Twitter verbreiten. Wenn ihr zum SlutWalk Hamburg twittern wollt, nutzt den hashtag #SlutWalkHH.

Interview beim FSK

SlutWalks waren Thema in der Montagsinfo des Freien Senderkombinats Hamburg. Kim und Anne waren für uns zum Interview da.

FSK Montagsinfo SlutWalk (27:37 Min):

Die Route

Die Slutwalk-Route steht schon fest und ist angemeldet. Los geht`s am 13.08.2011 um 15 Uhr am Hachmannplatz (Nähe dem Hamburger Hauptbahnhof) mit der Auftaktkundgebung. Loslaufen tun wir dann um 16 Uhr.
Um 17 Uhr machen wir am Gänsemarkt einen Halt für eine Zwischenkundgebung, um 18:30-19:00 Uhr findet dann am Vorplatz der S Bahnhaltestelle Sternschanze die Abschlusskundgebung statt.

Da sich die Route noch ändern kann geben wir die endgültige Route erst kurz vor dem 13.8. bekannt.

Zudem gibt es auch in Bad Oldesloe einen Slutwalk. Dort ist der Treffpunkt am 13.08. der Bahnhofsvorplatz um 10:30 Uhr.